Fahrzeugpflege ohne Chemie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrzeugpflege ohne Chemie

      Hallo Markus!

      Ich werde in Zukunft meinen "neuen" Innen wie Aussen mit ENJO pflegen.
      ENJO ist Reinigen nur mit Wasser, feucht oder auch trocken.
      Also an mein Fahrzeug lasse ich keine Chemie. :thumbsup:

      Liebe Grüsse aus Wien
      Andreas
    • Hallo Andreas,

      das hört sich ja interessant an. Musste mir erst mal die Firma suchen, da ich davon noch nichts gehört hatte...

      Hast du den schon positive Erfahrungen damit sammeln können bei deinem bisherigen Fahrzeug?

      Viele Grüße
      Markus

    • Hallo,

      >> hier der Link zur Chemiefreien Zone <<.

      Ohne hier Fremdwerbung zu machen, meine Frau arbeitet bei ENJO, bin ich nun sehr überzeugt von ENJO. Wir haben den kompletten Haushalt auf ENJO umgestellt.

      Bei meinem derzeitigen Fahrzeug verwende ich es auch und muss persönlich sagen, es ist besser als irgendwelche Cockpitsprays, wo dann 2 Tage später wieder der Staub oben klebt.
      Du kannst auch die Sitze damit reinigen. Die Scheiben werden ebefalls nur feucht gereinigt. Ohne Streifen und Schlieren.

      Ich habe für meinen ZT die Fasern geordert.

      Liebe Grüsse aus Wien
      Andreas
    • Hallo zusammen,
      ich werde meinen Tourer innen wie außen mit der Lotus-Technologie ausstatten. Bei uns gibt es eine Firma die macht das komplett für ca. 120 € inkl. Arbeitslohn. Das ganze hält dann für ca. 2 Jahre, lt. Hersteller. Bin mal gespannt. Erfahrungsbericht folgt.

      Gruß aus Colonia
      Schusterjunge

    • Hallo Schusterjunge,

      wie ist denn die "Lotus-Technologie"? Kannst Du schon etwas berichten?

      Mein ZT musste ich in Schwarz ordern und der sieht bei diesen Wetterverhältnissen aus wie S..!

      Habt Ihr noch wertvolle Tipps für einen Laternenparker wie ich die Außenhaut mit wenig Aufwand pflegeleicht optimieren kann?

    • Hallo tlwb,

      für "Laternenparker" ist diese Lotus-Technik etwas teurer. Laut Auskunft meines Anbieters kostet diese zwichen 200 bis 300 Euro. Die Schicht wird dicker aufgetragen.
      Nach den ersten fiesen Tagen bin ich mit meiner Lotus-Schicht zufrieden. Sobald es regnet wir der Dreck einfach abgespült. Natürlich muss man hier und da noch ein bißchen nachhelfen. Aber die Investition lohnt sich. 90 % der Fläche ist Versiegelt.

      Grüße aus Köln